Hungry Eyes

Hungry Eyes beschreibt ein interaktives Konzept, bestehend aus Kochbuch und Website, zur Begleitung und Unterstützung Studierender in ihrem Alltag.

Das ästhetische Empfinden junger Erwachsener und aktuelle Trends prägen das Erscheinungsbild sehr stark. Für eine gewisse Einzigartigkeit entwickelte ich speziell hierfür den Font Hungry Caps.

Der zusätzliche Blog ermöglicht eine Rezept- und Zutatensuche bereits unterwegs, bietet zusätzliche Rezepte. Das Besondere ist die Verlinkung besonderer Zutaten, die nur in Feinkostläden erhältlich sind, zu den jeweiligen Geschäften in der Nähe des Studenten auf Google Maps.

 

Mehr zur Gestaltung des Kochbuchs