Hungry Eyes – Studentenkochbuch

Hungry Eyes umfasst ein überaus interdisziplinäres, vielschichtiges Projekt. Hier bearbeitete ich die Bereiche Typedesign, Fotografie, Illustration, Textgestaltung, die Entwicklung der Rezepte, das Kochen, die Gestaltung des Images, des Buches und der Website.

Das Konzept arbeitet an der alltäglichen, quälenden Frage „Was esse ich heute?“. Das interaktive Kochbuch hilft über den ganzen Monat hinweg. Hungry Eyes verspricht nicht nur leckere Gerichte, sondern unterstützt Studierende in ihrem Alltag, wo es nur kann. Das Kochen mit Hungry Eyes begünstigt eine vollwertige Ernährung und bietet zudem Alternativen innerhalb vieler Rezepte. Es werden außerdem vorgefertigte Einkaufszettel zu den Rezepten geboten.

Unter www.hungryeyes.blog sind zusätzliche Rezepte, eine Übersicht aller Zutatenlisten für unterwegs, ein Finder für besondere Zutaten und noch mehr interessante Infos zu finden.

Das Kochbuch bietet unter anderem Lese- und Blätterkomfort durch die besondere Bindung, eine illustrierte Übersicht benötigter Zutaten, authentische Abbildungen der Gerichte mit Hinweis auf die reale Größe des Tellers und perforierte Einkaufszettel.

 

Mehr zum Corporate Design